Video-Tutorial zur paedML ® Novell Schulkonsole

Mit der paedML Schulkonsole können Lehrerinnen und Lehrer ihren Unterricht mit Medien gezielt und sicher steuern. Die pädagogischen Funktionen der zentralen Menüpunkte stellt Ihnen Sigrid Buchmann von der Novell-Hotline in diesen Tutorials zur paedML Novell vor.

Tutorial 1: Aktueller Raum

Sigrid Buchmann zeigt Ihnen, wie Sie Internet, Bildschirm und Drucker für einzelne Schüler-PCs oder die gesamte Klasse sperren und freigeben, und wie Sie mit der Funktion „Schülerbildschirm holen“ einzelne Bildschirme über den Lehrer-PC einsehen und steuern können.






Tutorial 2: Mein Konto

Im Bereich „Mein Konto“ erhalten Sie einen Überblick über Ihre eigenen Daten. Hier können Sie beispielsweise Ihr Passwort ändern, Druckaufträge löschen oder Projektmitgliedschaften verwalten.






Tutorial 3: Klassen

Informationen über die Situation und die Einstellungen für eine ausgewählte Klasse beziehungsweise die Schüler dieser Klasse finden Sie in der Rubrik „Klassen“, die Ihnen Sigrid Buchmann in diesem Tutorial vorstellt.






Tutorial 4: Projekte und Räume

In „Projekte“ können Sie klassenübergreifende Gruppen organisieren beziehungsweise Gruppen, die nur einen Teil einer Klasse enthalten. Und in „Räume“ erhalten Sie auf einen Blick alle wesentlichen Informationen über die Räume, in denen sich Rechner befinden.






Tutorial 5: Klassenarbeiten

Dieses Tutorial zeigt, wie Sie Ihre Klasse im Computerraum eine Klassenarbeit schreiben lassen. Ihre Schülerinnen und Schüler werden dafür als „Klassenarbeitsbenutzer“ angelegt und haben damit eingeschränktere Möglichkeiten als reguläre Benutzer.






Tutorial 6: Dynamische Zuordnung von Anwendungen

Sigrid Buchmann stellt Ihnen hier eine versteckte Funktion der Schulkonsole vor, auf die die paedML Novell besonders stolz ist: Die dynamische und somit flexible Zuordnung von Programmen.