Suche

Gewaltenteilung im Staat: Medientipp

In der Demokratie sollen gesetzgebende, rechtsprechende und ausübende Organe voneinander getrennt sein und sich gegenseitig kontrollieren. Mit empfohlenen Medien ist das Thema gut im Unterricht darstellbar.

Im demokratischen Staat ist die Macht aufgeteilt in drei Bereiche, die sich untereinander kontrollieren und von verschiedenen Personen ausgeübt werden: Die Legislative die gesetzgebende, die Exekutive die ausübende und die Judikative die rechtsprechende Gewalt.


Zu diesen für Schülerinnen und Schüler oft abstrakten Zusammenhängen möchte wir Ihnen drei Titel vorstellen, die Ihnen landesweit online und in Ihrem Medienzentrum zur Ausleihe zur Verfügung stehen.


Die drei auch unabhängig voneinander einsetzbaren Mediensammlungen „Legislative“, „Exekutive“ und „Judikative“ vermitteln den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (HS/WRS/FÖ) das Thema der Gewaltenteilung.


Zum Einsatz kommen jeweils Filme und reichhaltiges Zusatzmaterial.

 


Legislative

Verleihmedium 4658877
SESAM-Onlinemedium 5554018


Der Film stellt auf leicht verständlichem Niveau das Thema Gesetzgebung vor. Einen Einblick in den Arbeitsalltag des Bundestags, Sitzungen, Arbeitskreise, gewinnen wir, indem wir eine Schülerin einer 11. Klasse bei ihrem Schülerpraktikum im Deutschen Bundestag begleiten.
Konkrete Bilder und Eindrücke vermitteln den Jugendlichen das abstrakte Thema „Bundestag“ und noch unverstandene Ausdrücke wie etwa „Fraktion“ oder „Plenum“.
Die Mediensammlung enthält neben dem Film zahlreiches Zusatzmaterial und weiterführende Hinweise zur Arbeit im Internet.
Die Medienbegutachtungskommissionen des LMZ haben das Medium für den Einsatz in HS/WRS und FÖ im Fach WZG empfohlen.



Exekutive

Verleihmedium 4658878
SESAM-Onlinemedium 5554024


Der 10-minütige Film bietet anschaulich grundlegende Informationen über das politische System der parlamentarischen Demokratie in Deutschland und gewährt Schülerinnen und Schülern, die nur wenige Kenntnisse über das politische System in Deutschland haben, einen Blick hinter die Kulissen der Macht.
Er konzentriert sich auf die Rolle der Bundeskanzlerin und begleitet sie durch einen Arbeitstag wie Repräsentationstermine in der Öffentlichkeit und im Kanzleramt.
Bearbeitet werden folgende Themen: Exekutive Gewalt: Die Bundesregierung, ihre Legitimation und Aufgaben; Bundesminister; Reportage: Die Bundeskanzlerin; Was heißt Gewaltenteilung?
Empfohlen wurde das Medium für den Einsatz in HS/WRS und FÖ im Fach WZG.



Judikative

Verleihmedium 4658879
SESAM-Onlinemedium 5554025


Die Staatsgewalt der Judikative wird konkret am Beispiel einer Verfassungsbeschwerde zum Thema Vorratsspeicherung dargestellt:

Am 1.1. 2008 trat das Gesetz der Vorratsdatenspeicherung in Kraft. Eine Bürgerinitiative hat daraufhin 34.000 Bürger/-innen mobilisiert, die dagegen Einspruch erheben. Der Film eignet sich, um mit einfachen Mitteln die Arbeitsweise des Bundesverfassungsgerichts vorzustellen. Ein Richter erklärt zum Beispiel, wer beim Bundesverfassungsgericht Klage einreichen kann, was Gründe dafür sein könnten und wie der Ablauf eines Verfahrens ist.

Diese Mediensammlung enthält Film- und Zusatzmaterial.

Sie wurde von der Medienbegutachtungskommission für den Einsatz in der HS/WRS und FÖ im Fach WZG empfohlen.

 

Die drei Titel Legislative, Exekutive und Judikative sind in der SESAM-Medienrecherche sowie in Ihrem Kreis- bzw. Stadtmedienzentrum zu finden.

17.07.2017